Skiurlaub in den Rocky Mountains

Startseite/Urlaub/Skiurlaub in den Rocky Mountains

Skiurlaub in den Rocky Mountains

Aufgrund des Klimawandels und der ständigen Erderwärmung ist es heute nicht mehr so einfach, eine schneesichere Region für den nächsten Skiurlaub zu finden. Selbst die Hochlagen der hiesigen Mittelgebirge verzeichnen eine stetige Verschlechterung der Wintersportbedingungen. Oft finden Skiurlauber nur noch in den Alpen genügend Schnee für ausgedehnten Langlauf oder rasante Abfahrten. Nicht umsonst behelfen sich zahlreiche Wintersportzentren mit künstlichem Schnee aus Schneekanonen und selbst Skihallen werden immer beliebter.

Beste Bedingungen für einen Skiurlaub

Doch zum Glück gibt es auf der Welt Regionen mit absoluter Schneegarantie. In den Rocky Mountains, insbesondere in den Regionen Denver, Aspen und Salt Lake City finden Skiurlauber beste Bedingungen für Langlauf und Abfahrt. Die geringe Luftfeuchtigkeit von ca. 30 % sowie die Höhenlage der Skigebiete sorgen für die Entstehung des bei Wintersportlern beliebten Pulverschnees. In den Wintersportzentren stehen den Urlaubern gut präparierte Pisten aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Für Langläufer gibt es gespurte Loipen. Schnelle Skilifte bringen den „Pistenjäger“ in wenigen Minuten an den Start. Und die benötigte Ausrüstung können sich die Skiurlauber direkt vor Ort ausleihen.

Skiurlaub in den Rocky Mountains ist Erholung pur

Nicht nur die einzigartigen Schneebedingungen sind eine Entschädigung für die lange Flugreise von Europa nach Amerika oder Kanada. Auffallend ist die Gastfreundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Amerikaner in den Skiregionen. Der größte Teil der Wintersportzentren ist touristisch gut erschlossen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln bequem zu erreichen. Die Hotels verfügen alle über geräumige Zimmer sowie einem Wellnessbereich mit Sauna, Whirlpool und Massagen. Außerhalb von Piste und Loipe finden die Urlauber ein breites Sport- und Freizeitangebot. Im Gegensatz zu vielen Wintersportzentren in den Alpen sind die Rocky Mountains weniger vom Massentourismus betroffen.

Die gültigen Währungen in den Wintersportzentren der Rocky Mountains sind der amerikanische und der kanadische Dollar. Eine Währungsumrechnung von Euro in Dollar lässt sich bequem online erledigen. Von den Kosten her kann ein Skiurlaub in den Rocky Mountains mit einem Aufenthalt in einem bekannten Skigebiet der Alpen durchaus mithalten. Viele Reiseveranstalter bieten Skiurlaub in den Rocky Mountains komplett mit Flug, Skipass und Übernachtung zu außerordentlich günstigen Konditionen an. Der aktuelle Wechselkurs des Dollars ermöglicht somit einen günstigen Urlaub mit viel Schnee, einer Menge Spaß ohne auf auf den gewohnten Komfort verzichten zu müssen.

Über den Autor:

Unsere Redaktion schreibt interessante Artikel über die Themen Skigebiete, Skiorte und Skihotels in Österreich, Deutschland und der Schweiz.
Datenschutzinfo